Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du sie zum letzten Mal gelesen hast.

[Familie] A place where you'll be safe
Unazuki Furuhata | 17 Jahre | kleine Schwester
#1
A place where you'll be safe

Die Gesuchte Unazuki Furuhata » 17 Jahre » Schülerin & Kellnerin
Die Beziehung kleine Schwester » liebste Nervensäge » Vertraute
Unazuki ist Motokis jüngere Schwester und derzeit Schülerin im letzten Jahr der Oberschule. Sie geht genau wie Rei auf die T.A. Privatschule für Mädchen und jobbt nebenbei im Café ihrer Eltern als Kellnerin.
Unazuki ist nicht nur fröhlich und gewinnt die meisten Leute mit ihrem strahlenden Lächeln für sich, sie sprüht auch geradezu vor Lebenslust. Manchmal könnte man ihr ein klein bisschen Naivität unterstellen, doch das sind dann die Momente, für die man einfach einen großen Bruder hat. Und auf den kann sie sich wirklich immer verlassen. Für Motoki ist Unazuki eine enge Vertraute. Von klein auf an war er immer ein stolzer großer Bruder und daran hat sich heute nicht viel verändert. Bei Problemen wissen die beiden ganz genau, dass sie sich auf den jeweils anderen verlassen können – und dass das dann auch diskret gelöst wird, denn wie heißt es nicht so schön: Was Mama nicht weiß, macht sie nicht heiß.
Und manchmal ist es auch wirklich gut, dass Motoki seine kleinere Schwester hat, denn für romantische Augenblicke ist eindeutig sie zuständig. In der Hinsicht wüsste er wohl nicht, was er ohne sie machen würde. Dass allerdings ausgerechnet Unazuki seine Verlobte Reika aus dem Grund nicht leiden kann, weil sie ihn immer alleine lässt und die Schülerin der festen Überzeugung ist, ihr Bruder hätte etwas Besseres verdient, sorgt dann und wann doch für hitzige Diskussionen. Gerade jetzt, wo auch Motoki an der Beziehung zu zweifeln beginnt und Reika plötzlich doch wieder nach Tokio kommt …

Remember how we laughed until we cried
at the most stupid things, Like we were so high

Inplay-Absprachen

Der suchende Charakter
Motoki Furuhata ist 22 Jahre alt und hat eigentlich alles, was man sich wünschen kann. Er hat einen Job in der Spielhalle 'Crown', der ihm viel Spaß macht und ihm sein Studium finanziert. Er hat ein Informatik-Studium, das ihn erfüllt und eine Familie, die er sehr liebt, auch wenn kleine Schwestern manchmal einfach Nervensägen sein können. Er hat sogar eine bildschöne Verlobte. Aber genau da ist der Haken. Reika ist nämlich nach Europa gegangen und hat ihn in Tokio alleine zurückgelassen. Damals hat er ihr noch die Treue geschworen, doch so langsam nagt die Distanz an der Beziehung und er weiß nicht mehr, was jetzt eigentlich das Richtige ist. Will er Reika wirklich noch heiraten? Oder ist diese Beziehung vielleicht wirklich nicht mehr zu retten und es ist an der Zeit, andere Träume zu verwirklichen?

Anschluss und Pläne
Wie man sieht ist bei Unazuki nicht allzu viel vorgegeben, da auch aus der Serie nicht allzu viel bekannt ist. Das heißt eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, um diese Lücken zu füllen. Als Motokis kleinere Schwester hat sie ja durchaus schon Anschluss, nebenbei kennt sie aber auch Bunny und ihre Freunde sehr gut, so dass es an der Stelle keine Probleme geben sollte. Obwohl Unazuki das Böse ein wenig anzuziehen scheint und sowohl schon Kaorinight, als auch Tigerauge zum Opfer gefallen ist, weiß sie doch von den Dämonen und Sailor Kriegerinnen nicht mehr als andere Menschen auch.
Für das Inplay würde sich Motoki einerseits natürlich sehr darüber freuen, ein Auge darauf zu haben, von wem denn Unazuki jetzt ihren ersten Kuss bekommt, von dem sie so sehr träumt Tongue Auf der anderen Seite hat es ihr älterer Bruder selbst gerade nicht leicht, immerhin ist seine Verlobte in Europa und das schon seit Monaten. So langsam kommen selbst ihm Zweifel, ob das nicht das Richtige ist, da kann er ein wenig weiblichen Rat sicher gut gebrauchen ^^ Und dann ist da ja auch noch die Tatsache, dass in Tokio seltsame Dinge passieren und es Monster anscheinend doch gibt. Was da dahintersteckt, wird die neugierige Unazuki sicher auch interessieren Smile

Dry your tears, 'cause when nothing seems clear
You'll be safe here from your doubts and fears

Zum Abschluss gibt es eigentlich nur noch ein paar organisatorische Hinweise als berühmte letzte Worte oder so was Ähnliches ^^ Ich bin Nessa, 28 Jahre und die Spielerin hinter Motoki (irgendwie logisch xD). Ich versuche regelmäßig zu posten, so dass man hoffentlich nicht mehr als zwei Wochen auf Antwort warten muss, aber manchmal, wenn die Arbeit wieder das Freizeitleben verschlingt, gelingt mir das nicht immer xD Dann sag ich aber auch Bescheid ^^ Für dich heißt das allerdings auch, dass ich selbst ein geduldiger Mensch bin und dich auch nicht hetzen werden. Dazwischenkommen kann immer mal was, nur eine entsprechende Kommunikation wäre mir sehr wichtig. Meine Postinglänge variiert ziemlich xD Je nach Vorlagen und Situation können die Posts länger werden, aber auch mal knackig kurz um die 2000 Zeichen sein, um einfach vorwärts zu kommen. Zum Austauschen kann ich sowohl Skype, als auch Discord anbieten (abgesehen von PN und Email ^^) und du kannst dich gerne jederzeit bei mir melden, wenn du Interesse und/oder Fragen hast. Die Furuhatas sind eine sol tolle Familie und Motokis Verlobte hat sich auch erst gefunden, dass es schön wäre, da noch eine Unazuki zu haben, die für ein wenig Chaos sorgt.


Offline
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Nutzungsbedingungen:
Bestätigung
Bitte klicke auf das Kontrollkästchen, das du unten siehst. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.