Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du sie zum letzten Mal gelesen hast.

[Sonstiges] Kiss your past goodbye
Natsumi Ichinose | 26 Jahre | Mechanikerin
#1

Kiss Your Past
G o o d b y e
I think that you should let your caged bird fly

Keiji Takano

Der Suchender
25 Jahre
Schauspieler
Ava: Falkenauge
Vor noch nicht allzu langer Zeit war Falkenauge genau das, was sein Name vermuten lässt: ein Falke. Ein Falke im Dead Moon Zirkus, der nur durch Zirkonias Willen und Macht menschliche Gestalt bekam. Seine Aufgabe war es gemeinsam mit Tigerauge und Fischauge den goldenen Traumspiegel zu suchen, in dem sich Pegasus versteckte. Und er erfüllte diese Aufgabe mit ganzen Herzen, denn er wusste, dass ihre Zeit als Menschen nur begrenzt war und hoffte, dass sie mit Erfolg das bleiben konnten, was sie so sehr wollten. Dennoch scheiterten alle drei und es war nur Pegasus‘ Güte zu verdanken, dass nicht alles zu Ende war. Pegasus nahm sie in Elysion auf, bot ihnen ein Zuhause und ein neues Leben. Bis auf einmal überall in diesem wunderbaren Traumland schwarze Löcher auftauchten. Elysion schien sich nach und nach aufzulösen und Falkenauge war der Erste, der dem zum Opfer fiel. Durch eines der schwarzen Löcher fiel er in die reale Welt, genauer gesagt nach Tokio.
Ihm war schnell klar, dass er sich anpassen und etwas finden musste, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. So folgte als erstes der Name. Falkenauge entschied sich für Keiji Takano, einen Namen, den er schon zu früheren Zeiten im Zirkus manchmal benutzte. Dann mussten eine Wohnung und ein Job her. In dieser Hinsicht kam ihm das Glück ein wenig zu Hilfe, denn am Theater wurde gerade dringend eine Rolle gesucht aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfalles eines anderen Schauspielers. Da man ihm ein gewisses schauspielerisches Talent nicht absprechen konnte und er eh keine Ahnung hatte, was er sonst hätte machen sollen, ergriff er die Chance. Und das wiederum erwies sich gleich erneut als Glücksgriff, denn er spielte ganze vier Vorstellungen, ehe man ihm eine Rolle in einer Serie anbot. Es war nur eine kleine Nebenrolle, aber sie genügte, um die nächste an Land zu ziehen. Seitdem hatte sich die Geschichte mehrmals wiederholt und die Rollen wurden immer größer. Auch die Anzahl seiner Fans wuchs rapide und nachdem sich Keiji manchmal doch sehr einsam und verloren fühlt, sucht er auch gerne den Kontakt. Wie es wirklich langfristig weitergehen soll, darüber hat der 25-Jährige sich noch keine Gedanken gemacht. Genauer gesagt vermeidet er es bewusst, darüber nachzudenken und lebt lieber von Tag zu Tag. Das wirft weniger Fragen und Zweifel auf.

Natsumi Ichinose

Die Gesuchte
26 Jahre
Mechanikerin
Ava: Natsumi Ichinose
Natsumi hat in ihrem Leben schon einige Stärke bewiesen. Obwohl viele es ihr nicht zugetraut hatten, verfolgte sie ihrem Traum, Automechanikerin zu werden, von Anfang an sehr zielstrebig. Ein Glücksgriff, wie sich herausstellte, denn so lernte sie auch ihren ersten Mann, Tomokazu Ichinose, kennen und lieben. Die beiden heirateten nicht nur, sie eröffneten auch gemeinsam eine Werkstatt und ihr Glück schien perfekt. Doch dann verstarb Tomokazu überraschend und Natsumi blieb nichts anderes übrig als die Scherben aufzusammeln. Obwohl es eine schwierige Zeit war, wollte sie nicht nur die gemeinsame Werkstatt weiterbetreiben, sie versuchte auch ihr gemeinsames Herzensprojekt, einen alten Wagen wieder fahrtüchtig zu machen, alleine umzusetzen. Das alles schien ihr ein wenig über den Kopf zu wachsen, doch Natsumi hatte noch nie aufgegeben, also fing sie auch jetzt nicht damit an.
Ohne es zu wissen, war das genau der Moment in ihrem Leben, wo sie zum ersten Mal auf Keiji traf. Damals stand er noch im Dienst des Dead Moon Circus und hatte es einfach nur auf ihren Traumspiegel abgesehen. Er wählte als Verkleidung eine Gestalt, die ihrem verstorbenen Mann so ähnlich sah, dass Natsumi einen Zusammenbruch erlitt und im Krankenhaus landete. Es war letztlich das Sailor Team, insbesondere Ami Mizuno, die sie nicht nur vor Falkenauge rettete, sondern ihr auch half, den alten Wagen wieder flott zu bekommen. Leider jedoch nur für ein paar Minuten, ehe der Motor rauchend wieder den Geist aufgab.
Das alles ist jetzt gut ein Jahr her. Das alte Auto steht noch immer unfertig in der Garage und Natsumi muss einmal mehr Stärke zeigen, denn sie ist kurz davor aus finanziellen Gründen die Werkstatt zu verlieren. Doch was passiert, wenn Keiji zufällig wieder in ihr Leben tritt? Wird er Natsumi helfen können? Kann er so vielleicht sogar Wiedergutmachung leisten? Keiji ist auf jeden Fall fest entschlossen es zu versuchen …

Zum Abschluss erst einmal herzlich Willkommen im Moonlight Legend, einem Sailor Moon Board. Wir spielen im Frühjahr 1996, drei Monate nach dem Sieg über Galaxia. Sämtliche Erinnerungen sind verloren gegangen und müssen durch ein Punktesystem erst wieder erspielt werden. Über die neuen Feinde ist noch nicht viel bekannt, dafür passieren immer wieder ungewöhnliche Zwischenfälle, die auch vor der normalen Bevölkerung nicht mehr zu verbergen sind. Und in all dem Chaos steckt hoffentlich auch bald Natsumi ^^
Zu Natsumi ist zu sagen, dass es gar nicht so viel zu ändern gibt, weil sie eben ein Seriencharakter ist, auch wenn sie nur eine Folge lang vorkam. Damit ist der Name, der Beruf und das Aussehen definitiv fix. Am Alter könntest du geringfügig noch etwas drehen, wenn dir das wichtig ist. Allerdings hätte Natsumi auch gleich noch weiteren Anschluss, denn sie hat damals ja auch besonders Ami gut kennengelernt, ist mit Mamoru bekannt und hat auch die anderen Mädchen bereits schon getroffen. Keiji ist also nicht ihr einziger Anknüpfungspunkt, aber wird hoffentlich ein sehr wichtiger. Er wird auf jeden Fall versuchen, ihr zu helfen, schon alleine aus dem Grund, weil er das Gefühl hat, ihr noch Wiedergutmachung zu schulden. Wie Natsumi das findet, ist dabei selbstverständlich euch überlassen. Hartnäckig kann Keiji auf jeden Fall sein und vielleicht führt es ja sogar dazu, dass man gemeinsam versucht das alte Auto wieder flottzumachen? Eine günstige Gelegenheit sich näherzukommen, auch wenn Keiji das vielleicht am Anfang nicht einmal wirklich beabsichtigt hat!
Ich selbst bin Nessa, 30 Jahre und die Spielerin hinter Keiji (und noch ein paar anderen Charakteren hier am Board). Ich versuche regelmäßig zu posten, so dass man hoffentlich nicht mehr als zwei/drei Wochen auf Antwort warten muss, aber manchmal, wenn die Arbeit wieder das Freizeitleben verschlingt, gelingt mir das nicht immer xD Dann sag ich aber auch Bescheid ^^ Für dich heißt das allerdings auch, dass ich selbst ein geduldiger Mensch bin und dich auch nicht hetzen werden. Dazwischenkommen kann immer mal was, nur eine entsprechende Kommunikation wäre mir sehr wichtig. Meine Postinglänge variiert ziemlich xD Je nach Vorlagen und Situation können die Posts länger werden, aber auch mal knackig kurz um die 2500 Zeichen sein, um einfach vorwärts zu kommen. Was aus den beiden wird, ist in meinem Kopf tatsächlich nicht festgelegt. Es kann eine Freundschaft, eine Affäre oder vielleicht auch mehr werden. Ich finde, dass sich das immer im Inplay zeigen muss, ob es wirklich passt, zumal Keiji da auch noch eine andere ungeklärte Geschichte hat. Zum Austauschen kann ich Discord anbieten (abgesehen von PN und Email ^^) und du kannst dich gerne jederzeit bei mir melden, wenn du Interesse und/oder Fragen hast. Es wäre schön, ein wenig mehr Anschluss für Keiji zu finden und den beiden zu einem Happy End zu verhelfen<3
Offline
Zitieren


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Nutzungsbedingungen:
Bestätigung
Bitte klicke auf das Kontrollkästchen, das du unten siehst. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.